GetCurrentSelections()

GetCurrentSelection() liefert die aktuelle Auswahl zurück, diese Funktion kann man z.B. in einer Textbox nutzen um die aktuelle Auswahl auszugeben. 

 

GetFieldSelections()

liefert im Gegensatz zu GetCurrentSelections nur die Selektion innerhalb eines Feldes, welches angegeben werden muss.

 

Count Funktionen

Die ersten nützlichen Funktionen sind die get…Count() Funktionen, diese eigenen sich hervorragend um z.B. in QlikView bestimmte Diagramme nur einzublenden wenn z.B. nur ein Wählbarer Kunde in der Auswahl ist. 

Bei größeren Diagrammen mit umfangreichen Daten und Berechnungen kann man mit diesen sogar die Berechnung eines Diagramms positiv beeinflussen, sehen Sie dazu weiter unten.

getSelectedCount()

liefert die Anzahl der Selektierten Werte innerhalb eines Feldes zurück. Dies entspricht den grünen Werten innerhalb eines Feldes.

getPossibleCount()  

liefert die Anzahl der Möglichen Werte (entspricht den weißen Werten)

getAlternativeCount()

liefert die Anzahl der ausgeschlossen Werten.

 

Bedingte Berechnungen mit getPossibleCount()

in Qlik Sense

Bei Qlik Sense finden Sie die Bedingung für die Berechnung unter “Addons”>”Datenverarbeitung”

getPossibleCount(Kunde)>0 and getPossibleCount(Kunde) <10

 

in QlikView

Bei QlikView können Sie die Bedingung für das ein/ausblenden eines Objektes nutzen. Dazu müssen Sie die Bedingung in den Objekteigenschaften unter Layout > Bedingung für die Anzeige nutzen.

Die Bedingung für die Berechnung eines Diagramms finden Sie auf dem Reiter “Allgemein”

Share