Anführungszeichen in Set Analysis

Sollte es nach dem Upgrade oder dem migrieren einer App innerhalb von Set Analysis zu Problemen kommen, liegt das sicherlich an dem internen Handling von einfachen und doppelten Anführungszeichen.

in der Settings ini kann man unter Settings7 folgenden Eintrag mit dem enttäuschendem Wert einfügen:

  • 0 = alle apps haben das alte Verhalten
  • 1 =  neue Apps neues Verhalten – alte Apps altes Verhalten
  • 2 = alle Apps haben das neue Verhalten

Standardmäßig ist den Einstellungen der Wert 1 gesetzt. Im Skript kann man folgende Kommentare nutzen um entweder das alte oder das neue Verhalten zu nutzen:

///$sqs new

///$sqs old

Share

Qlik Catalyst

Qlik Data Catalyst, formerly Podium Data, can enable your end-to-end enterprise data management strategy, helping transform your raw data into a governed, analytics-ready information resource regardless of whether you use Qlik Sense®, QlikView® or other analytics solutions.

Ein weiterer Meilenstein für Qlik https://www.qlik.com/us/products/qlik-data-catalyst

Share

Qlik Scripte clever Versionieren und Dokumentieren

Oft kommt im Training die Frage auf wie man Qlik Scripte am besten Versioniert und Dokumentiert.

Der Einfachste Weg ist meiner Meinung nach das auslagern der Scripte in eigene Textdateien. Diesen gebe ich anstelle der Endung “.txt” die Endung “.qvs”. So kann man diese mit *.qvs im Dateisystem besser finden.

Warum Textdateien? Ganz einfach diese kann man mit jedem Versionierungstool verarbeiten. Ich nutze dafür GIT, Sie können aber auch jedes andere Tool nutzen.

Weitere Vorteil von Textdateien ist das man Sie auch mit jedem anderen Programm öffnen kann womit wir zum nächsten Punkt kommen, der Dokumentation. Diese kann je nach Projekt nämlich recht umfangreich werden. 

weiterlesen
Share