1. Unter den Master Items finden Sie nun einen neuen Punkt “Alternative Zustände”

  2. Legen Sie zwei neue “Alternative Zustände” an “Raum1” und “Raum2”

  3. Erstellen Sie anschließend eine neue Filtergruppe

  4. Und weisen Sie dieser unter Darstellung “Alternative Zustände”

  5. Kopieren Sie anschließend die Filtergruppe und weisen Ihr anschließend den Raum 2 zu

  6. Nun können wir ein Diagramm erstellen

  7. Und unsere Formel auf den jeweiligen Auswahlraum zeigen lassen
    sum({Raum1} …) 

  8. und eine zweite Formel die auf den Raum2 zeigt sum({Raum2} …) 

  9. Anschließend können wir an der Oberfläche unterschiedliche Selektionen miteinander vergleichen.

Share